• Facebook
  • Instagram

Die Grosse Illusion

Bielefelder Kinogeschichte(n) aus 125 Jahren

Historisches Museum Bielefeld

Wegen Corona bis zum 30.11. geschlossen

Die Ausstellung

Staunen, Lachen, Weinen: Im großen, dunklen Kino-Saal lassen die Zuschauer, eingefangen vom riesigen Leinwandbild und einem eindrucksvollen Ton, ihren Emotionen freien Lauf. Für viele Fans werden dort Träume wahr. Seit 125 Jahren erleben Generationen von Kinobesuchern unvergessliche Stunden im Parkett. Wenn das Licht ausgeht und der Vorhang sich öffnet, saugen uns schon die ersten Bilder auf der großen Leinwand hinein ins Geschehen. Diesen Zauber der Filme kann man nur im Kino spüren.

Dieser Faszination gehen wir in der großen Kinoausstellung auf den Grund und zeigen, was im

Kino hinter den Kulissen passiert. Wir spannen den Bogen von der Illusion zur Realität für eine anschauliche Vermittlung von Kultur und Technik des Kinos. „Die grosse Illusion“ ist eine moderne und inklusive Ausstellung. Durch interaktive Teilhabe wird ein Einblick in die Zusammenhänge eines Mediums geboten, das wie kein anderes als gesellschaftliches Phänomen für gemeinsam erlebte Unterhaltung steht.

Seit dem 06. September 2020 ist diese bisher größte Sonderausstellung im Historischen Museum

der Stadt Bielefeld, realisiert durch die Stiftung Tri-Ergon Filmwerk, zu sehen.

Viel Spaß beim Entdecken!

Unsere Förderer

Unsere Unterstützer

FSLogoRot.TIF
Logo Studio Toelle.png
leuchtspuren.png