Kontakt
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

© 2019 by Tri-Ergon Filmwerk

Um die fünf Ausstellungsschwerpunkte themengerecht zu präsentieren, werden zahlreiche Filme für die Ausstellung produziert. Diese werden auf vier 12 x 4m große, gewölbte Projektionsflächen mit jeweils zwei hochauflösenden Beamern projiziert. Der Themenbereich "Kinos in Bielefeld" wird über eine interaktive Videowand präsentiert, an der der Besucher Filme zu allen ehemaligen und aktuellen Bielefelder Kinos selbst anwählen kann. Ausschnitte aus großen, historisch relevanten Hollywood-Produktionen, die auf der Leinwand im nachempfundenen Kinosaal gezeigt werden, runden das Bild ab.

Kinos in Bielefeld

Welche Bedeutung haben Kinos für die Menschen in Bielefeld? Wie haben sie das Stadtbild geprägt und das Leben vieler Generationen von Bielefeldern und Bielefelderinnen bereichert?

1

Menschen im Kino

Wer sind die Menschen, die hinter dem Erlebnis Kino stehen? Wie haben sich ihre Arbeitsbedingungen im Verlaufe der Zeit verändert und welche Rolle spielen Kinobesitzer als Innovationstreiber?

2

Technik des Kinos

Welche technischen Entwicklungen waren nötig, um das Kino von der Jahrmarktattraktion zum Massenmedium aufsteigen zu lassen? Und wie schafft es das Kino, sich immer wieder gegen die Konkurrenz durch neue Medien zu behaupten?

3

Murnau und

Massolle

Welche Bedeutung haben die beiden Söhne der Stadt Bielefeld in der Geschichte des Kinos? Und wie lässt sich an ihrem Beispiel die Verzahnung von Kunst und Technik im Kino darstellen?

4

Kulturgeschichte

des Kinos

Welchen Stellenwert nimmt das Kino im Leben der Menschen ein, wie verändert und bereichert es dieses? Wie fördert und beeinflusst es als kulturelle Institution gesellschaftliche Entwicklungen?

5

Kino ist für alle da, deshalb soll auch unsere barrierefreie Ausstellung für Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen erfahrbar sein. Mit Hilfe von multimedialen Exponaten und Mitmach-Stationen wird das Erleben der Ausstellung mit allen Sinnen ermöglicht. Beispielsweise ist eine Übersetzung der Videoinhalte durch einen Gebärdendolmetscher geplant.